1 Granatapfel am Tag

88

Granatäpfel für Gelassenheit

Granatapfel auf Salat

Wer immer mit seiner Ungeduld zu kämpfen hat, aber die Schuld nicht bei sich selbst, sondern grundsätzlich bei anderen sieht, braucht dringend Granatäpfel. Wenn du jemanden kennst, auf den das zutrifft, biete ihm oder ihr einen Granatapfel an. Das verändert die Energie und wird denjenigen/diejenige in Richtung Fassung & Mitgefühl umstimmen. Wenn du spürst, dass jemand sehr ungeduldig mit dir ist und dich aus der Fassung bringt, greife zu Granatäpfeln, um deine Gelassenheit und Ausrichtung zu wahren.

Niere, Galle, Blut und Vieles mehr profitiert von Granatäpfeln

Granatäpfel sind sehr beliebt geworden, seit man von ihrem hohen Antioxidantiengehalt weiß. Nicht genügend beachtet wird jedoch der Umstand, dass diese Frucht geradezu ein Geschenk des Himmels ist, wenn es um die Auflösung von Nieren-und Gallensteinen, von Knötchen, Kalkeinlagerungen, kleinen Zysten und Ganglien geht. Sie besitzt auch tumorhemmende Eigenschaften. Die kleinen, von Fruchtfleisch umhüllten Kerne funkeln wie Edelsteine, und jeder enthält ein ganzes Universum. Frisch aufgebrochene Kerne – durch die Zähne oder den Entsafter – setzen die ganze Kraft dieser kleinen Universen frei.

Wenn du einen Granatapfel isst, finden chemische Reaktionen statt, sobald die Fruchtsäuren (die voller sekundärer Pflanzenstoffe wie Anthocyane stecken) in Kontakt mit krankhaften Verhärtungen kommen, die durch Galle, Eiweiß und toxische Formen des Kalziums gebildet wurden. Der Abbau dieser Verhärtungen beginnt augenblicklich. Der regelmäßige Verzehr von Granatäpfeln erweist sich etwa beim polyzystischen Ovar-Syndrom als besonders segensreich.

Hilfe bei Burnout

Der Granatapfel ist ein großartiger Blutbildner, und das betrifft die weißen ebenso wie die roten Blutkörperchen. Auch für den Blutzucker bewirkt er eine Menge, weil er die kostbare Glukosereserve der Leber aufstockt, die den Zucker dann nach Bedarf ins Blut abgeben kann. Das wiederum schützt die Nebennieren, denn wenn man stundenlang nichts isst und die Leber über keine Glukosereserve verfügt, müssen die Nebennieren Hormone wie Cortisol ins Blut pumpen, damit du nicht schlapp machst. Du wirst dann mit der Zeit überaktiv, so dass dir schließlich ein Burn-out droht. Greife also zu Granatäpfeln, wenn du für deine Nebennieren ausgeglichene Verhältnisse schaffen und zugleich deinen Blutzucker stabilisieren möchtest. Die hochwertige Glukose macht den Granatapfel auch zur Gehirnnahrung, die Konzentration und Ausdauer fördert.

Darüberhinaus enthalten Granatäpfel Spurenelemente wie Eisen, Mangan und Chrom sowie das Mengenelement Kalium in hoch bioverfügbarer und leicht assilimierbarer Form. Und schließlich wirken Granatäpfel reinigend auf verstopfte Poren und Haarbälge, sodass erwünschter Haarwuchs gefördert wird und die Haut, insbesondere die Kopfhaut, insgesamt davon profitiert. Granatäpfel regulieren den Hormonhaushalt, weil sie schädliche Hormonsubstanzen ausschwemmen, die krebsfördernd wirken können. Granatäpfel beteiligen sich an der Auflösung von Pestizid-Depots, beseitigen überschüssige Milchsäure in den Muskeln, bauen Ohrenschmalz ab und reduzieren ihre Neubildung.

3 weitere TIPS:

  1. Esse pro Tag einen Granatapfel, damit sich die Wirkung optimal entfalten kann.
  2. Sei kreativ. Du kannst die Kerne praktisch über alles streuen: Salate, Hummus, Guacamole usw.
  3. Iss vor dem Essen Granatapfelkerne als Appetitzügler.

Granatapfelbaum

So, das war es heute wieder mit meinem kostenlosen Inhalt für dich! Wenn du zu meinem Newsletter angemeldet bist, erhältst auch öfter mal ein Rezept. Möchtest du dich anmelden, damit du auch zukünftig tolle Rezepte erhältst? Dann melde dich HIER in dem Formular an.

UND: Zur Erinnerung: Komme in meinen Telegram Kanal, dort führe ich auch Lesungen durch! Ganz wichtig: In dem Kanal wird es auch um aktuelle Themen gehen, um alles, was in unseren Körper soll, und um Vieles mehr, was mit dem Leben zu tun hat. Denn „vegan“ hat nicht nur mit Ernährung zu tun, es ist eine andere Lebenseinstellung.

Um auf den Telegram Kanal zu kommen, musst du dir die App „Telegram“ auf dein Handy und/oder Computer laden. Die App gibt es kostenlos im Apple Store oder im Google Play Store, je nachdem wo du dir deine Apps herunter lädst. Das Telegram Zeichen sieht so aus:

Telegram⁣⁣

❤️⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣ Ich wünsche dir einen tollen Sonntag, und einen angenehmen Wochenstart! Bleibe oder werde gesund!

>>> Mein Telegram Kanal Dort erhältst weitere Tips & Informationen (auch zum täglichen Geschehen), du kannst mitdiskutieren, und  teilhaben an meinen Lesungen.
>>> HIER kommst du übrigens zu meinem Podcast

Aus dem Buch „Medical Food“ von Anthony William

Schreibe einen Kommentar