Go Back

Biskuitboden

Die Grundlage für viele schöne Kreationen
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Dessert, Süßigkeiten
Keyword: Buiskitboden, Tarteboden, Tortenboden
Portionen: 8

Zutaten

  • 250 ml Wasser
  • 225 g Vollkornmehl
  • 175 g Kokosblütenzucker Du kannst auch anderen Zucker nehmen
  • 6 EL Öl oder flüssige Margarine (erwärmt) Kein Olivenöl - schmeckt dann ranzig!!!
  • 4 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker Besser Kokosblütenzucker oder Dattelzucker...und Vanille extra dazu geben

Anleitungen

  • Zuerst den Backofen auf 180 Grad vorheizen
  • Form evtl. einfetten, einsprühen
  • Alle Zutaten zu einer homogenen Masse verarbeiten und in die Form füllen
  • 20-25 min. backen

Notizen

Wenn du Olivenöl zugibst, könnte es sein, dass es etwas ranzig schmeckt.

Für den Tortenguss kannst du Agar-Agar nehmen. Wenn du dann z.B. den Tortenboden mit Beeren belegen möchtest, dann würde ich die angegebene Flüssigkeit (die du für den Tortenguss benötigst) hauptsächlich von dem Beerensaft entnehmen. Den Saft bekommst du meistens, wenn du gefrorene Beeren kaufst und diese auftaust. Also immer den Saft von dem Obst/Belag nehmen, dann schmeckt der Tortenguss gleich doppelt so gut.

Ein weiterer Tip: Wenn du unter den Belag noch Pudding gibst, schmeckt es noch mal so gut. Also veganes Puddingpulver zubereiten und auf den Tortenboden geben. Auskühlen lassen und dann den Belag darauf geben. Dann den Tortenguß.