Das Wundergemüse Staudensellerie

84

Sellerie

So, meine liebe Leserin und Leser bzw. Hörerin und Hörer. Nach dem letzten Artikel/Episode, die doch mal wieder Tacheless war, folgt heute wieder ein Lebensmittel, das ich dir vorstellen möchte. Es geht um Staudensellerie. Dieses Gemüse habe ich früher gar nicht wirklich wahr genommen. Tatsächlich erst in den letzten paar Jahren. Und in der letzten Zeit immer intensiver kennengelernt.

Hier jetzt für dich die

Die Wunder des Staudenselleries

Staudensellerie gehört zu den besonders stark entzündungshemmenden Nahrungsmitteln. Er hungert schädliche Bakterien, Hefe-,Schimmel – und andere Pilzkeime sowie Viren aus, und schwemmt ihre Toxine und Zellreste aus dem Verdauungstrakt und der Leber hinaus.

Pathogene Keime dieser Art sind häufig die Ursache von Entzündungsprozessen, und wenn dein Körper sich gar nicht erst damit auseinander setzen muss, kommt er leichter mit allem zurecht, was das Leben an Herausforderungen so mit sich bringt. Zugleich sorgt die Selleriestangen dafür, dass es nützlichen Bakterien z.B. im Darm gut geht.

Basisches Milieu im Darm

Mit Staudensellerie schaffst du ein eher basisches Milieu im Darm. Das liegt zum Teil daran, dass diese Pflanze (ist eigentlich ein Kraut) sehr reich an bioaktive Natrium ist. Außerdem enthält sie als Kofaktoren wirksame Mikromineralsalze, die so der Wissenschaft noch nicht im einzelnen bekannt sind. Es handelt sich um Varianten des Natriums und etlicher (über 60) Spurenelemente, die symbiotisch und systemisch zusammenwirken, und mit dem im Staudensellerie gewöhnlichem Natrium für eine Erhöhung des pH-Wertes im Körper sorgen, so dass toxische Säuren auch aus den letzten Winkeln des Köpers (und natürlich aus dem Darm) vertreiben werden können. Also beste Voraussetzungen für die Reinigung und Wiederherstellung der Darmschleimhaut.

Enzyme & Koenzyme

Weiterhin enthält der Staudensellerie

> Enzyme und Koenzyme und verstärkt die Magensäure.

Das erleichtert die Verdauung der Nahrung und beugt Fäulnisprozessen vor. Somit haben Fäulnisprozesse keine Chance. Selleriesaft ist das beste Mittel gegen die Durchlässigkeit der Darmwand für Amoniak, das Gesundheitsstörungen wie Zahnkaries und Benommenheit mit sich bringen kann. Das ist aber noch nicht ausreichend erforscht.

Sellerie und Äpfel

Was Staudensellerie sonst noch so kann:

Ich liebe ja Staudenselleriesaft am frühen Morgen auf nüchternen Magen. Der Geschmack ist erst einmal gewöhnungsbedürftig. Ich zeige dir am Schluß ein paar Möglichkeiten auf, wie du dich heran tasten kannst.

> Staudensellerie verbessert also noch die Nierenfunktion, hilft den Nebennieren auf die Sprünge, kann sogar geistig-seelisch erleichternd wirken, weil seine Mineralsalze das elektrische Impulsgeschehen und die Funktion der Neuronen günstig beeinflusst. Das ist besonders wichtig, wenn du an Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung, Benommenheit oder Gedächtnisverlust leidest.

Bei Staudensellerie ist also sofort immer an Elektrolyte zu denken.  Staudensellerie sorgt auf der tiefsten Zellebene für Befeuchtung, was Beispielsweise auch das Migränerisiko senkt.

Staudensellerie kann sogar unsere DNA reparieren.

Staudensellerie gehört zu den größten Heilelixieren aller Zeiten

Und nun folgt meine Empfehlung: Wie bereits erwähnt, trinke ich oft selbst entsafteten Staudensellerie morgens auf nüchternen Magen. Und zwar ganz pur. Ohne Zusatz von anderen Lebensmitteln. Wenn du das aber noch nie getrunken hast, schmeckt es dir vielleicht zu herb, dann kannst du Folgendes tun:

Du kannst z.B. einen Apfel für die Süße hinzugeben. Auch den Saft einer Zitrone (oder die geschälte Zitrone mit in den Entsafter geben. Auch frische Minze läßt den herben Geschmack verändern. Probiere dich da gerne aus. Doch, wie erwähnt: Selleriesaft pur ist am besten. Und natürlich gerne in BIO-Qualität. Ich habe Staudensellerie – Samen gesät, und bin ganz gespannt, was daraus wird. Ich werde darüber berichten. Entweder hier in einer Podcast Episode (Blog Artikel) oder auch auf Instagram in den Stories. Da habe ich ein Highlight „Mein Garten“ und dort werde ich es dann speichern.

> Hier kommst zu meinem Instagram – Account

Wenn du noch keinen Entsafter hast, und dich fragst, welchen du von den vielen nehmen kannst, dann habe ich eine Empfehlung für dich. Du solltest darauf achten, dass der Entsafter auch Staudensellerie entsaften kann. Das gibt es nämlich Unterschiede. Die Fasern des Selleries bleiben sonst hängen, und der Entsafter geht kaputt, oder der Sellerie bleibt stecken.

Meine Empfehlung für einen Entsafter findest du gleich unten.

Damit kannst du auch Sorbet herstellen, und natürlich auch anderes Obst & Gemüse entsaften. Es ist ein Slow Juicer, es bleiben also mehr Nährstoffe enthalten. Ich finde ihn prima, und nutze ihn, wie gesagt, fast täglich. Die Teile sind auch alles spülmachinenfest, und die Maschine hat auch einen Rücklauf, damit, falls etwas stecken bleibt, das korrigiert werden kann.

Eine Zusammenfassung:
  1. Wenn du also die RESET-Taste deines Körpers drücken möchtest, dann solltest du den Saft des Staudenselleries pur trinken. Damit sich die Wirkung schnell entfalten kann, wird empfohlen einen halben Liter frischen Saft pro Tag zu trinken, und zwar auf nüchternen Magen. Dann
  2. Wenn es dir vor allem um die Ausschwemmung toxischer Metalle und Schwermetalle wie Quecksilber, Aluminium, Blei, Kupfer, Cadmium, Nickel und Arsen geht, füge bitte beim Entsaften eine halbe Tasse frisches Koriander hinzu.

So, das war es heute mit der Lebensmittelvorstellung Staudensellerie. Ich hoffe, es hat dir gefallen. Wenn ja, empfehle mich, meinen Podcast, meinen BLOG gerne weiter, so dass ganz viele Menschen von der Kraft unsere tollen natürlichen Lebensmittel Bescheid wissen. UND: Gib mir gerne eine gute Bewertung zu meinem Podcast, das würde meine Arbeit honorieren, da ich mich darüber sehr freuen würde.

Dann wünsche ich dir einen guten Wochenstart, ob im Home-Office oder wo auch immer du bist.

UND: Bleibe oder werde gesund! ❤️

Go vegan

Quellen: Auszug aus dem Buch Medical Food von Anthony Williams

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen